Taekwondo und Kampfsport für Kinder von 7 bis 11 Jahren

TIGER-KIDS KINDER KAMPFSPORT

Sport macht Spaß – TIGER-KIDS Taekwondo noch mehr!

Bewegung ist ein natürliches Grundbedürfnis für Kinder. Sie brauchen Bewegung für eine gesunde Entwicklung und um sich wohl zu fühlen.

Unser TIGER-KIDS Programm macht mit altergerechtem Taekwondo Kinder von 7-11 Jahren stark und fit für das Leben und für die Schule. Dabei ist Kampfsport Unterricht im KwonRo Rosenheim immer so gestaltet, dass die Kinder systematisch Fortschritte und schnelle Resultate erzielen, um so den Spaß nicht zu verlieren. Selbstverteidung ist natürlich ein wichtiges Element im Kinder Karate Unterricht. Wir helfen den Kindern, sich den Herausforderungen des Schullebens zu stellen.

Unser Kampfsport-Programm für Schulkinder

Fitte Kinder lernen leichter.

Wir trainieren altersgerecht traditionelles Taekwondo mit Fokus auf Disziplin, Ausdauer und Konzentration.
Diese Fähigkeiten spielen in der Schule eine große Rolle. Nicht selten wird uns bestätigt, dass sich schulische Leistungen mit Taekwondo verbessert haben.

Taekwondo macht Kinder stark.

Neben dem sportlichen Aspekt werden wichtige Werte und Fähigkeiten für das Leben bewusst und gezielt unterrichtet. Es werden Grenzen aufgezeigt und Sozialkompetenz vermittelt. Ein gestärktes Selbstbewußtsein schützt Kinder vor Mobbing und Gewalt.

Erfolg durch Motivation.

Wir arbeiten mit einem speziell für den Kinderunterricht entwickelten Motivationsprogramm.
Dabei werden durch Trainingsfleiß Preise gewonnen. Kinder lieben diesen Wettbewerb und finden es spannend. Das macht Spaß und motiviert.

100% Spaß. 0% Leistungsdruck.

Abwechslungsreich wie in kaum einer anderen Sportart wird die körperliche und geistige Fitness im Training verbessert.
Durch die gesunde Gymnastik und durch das Üben der Kampfkunsttechniken machen die Kinder erstaunliche Fortschritte. Das besondere am TIGER-KIDS Taekwondo ist, dass das Training ohne Wettkampfambitionen, d.h. nicht leistungsorientiert, durchgeführt wird. Die Kinder haben genug Stress in der Schule. Im Training sollen sie Spaß haben ohne Leistungsdruck.

Wichtige Elemente der Selbstverteidigung wie „Nein-Sagen-können“ und Anti-Mobbing Konzepte werden regelmäßig in den Taekwondo Unterricht integriert. Das koreanische Karate, wie Taekwondo auch genannt wird ist hervorragend geeignet, Kinder selbstbewusster zu machen. Dabei kommt die Disziplin im Taekwondo/Karate Training nicht zu kurz.

Unterrichtsinhalte & Ziele

Konzentration und Kontrolle
Höflichkeit, Disziplin und Respekt
Ausdauer und Wille
Kraft und Stärke
Selbstvertrauen und Sicherheit
Aufmerksamkeit und Kommunikation
Selbstständigkeit und Teamfähigkeit